Planungsbüro Berlin & Brandenburg

Planungsbüro Berlin benötigt?

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich über alle Möglichkeiten Ihres Planungsbüros Berlin informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-5527 8405

Gewinnen Sie an Sicherheit und Bauqualität.

Am Planungsbüro scheiden sich oft die Geister.

Handwerker, die von einem Kunden gefragt werden, ob man nicht doch lieber ein Planungsbüro mit Architekt oder Ingenieur einschalten solle, werden dies bis zu einer bestimmten Planungsgröße bzw. einem entsprechenden Planungsumfang auf jeden Fall verneinen.

Zumindest für größere Planungen werden diese dann aber durchaus zum Planungsbüro raten, wenn sie gewissenhaft und seriös arbeiten.

Ähnlich ließe sich jetzt diese Frage auch noch an einen Lieferanten der jeweiligen Technik, die geplant werden soll, stellen.

Warum sich der Bauherr oder Auftraggeber aber besser an ein Planungsbüro wendet, erklären wir nachfolgend.

Das ändert aber nichts daran, dass Sie bei der Auswahl eines Planungsbüros sehr genau hinschauen müssen, denn ein Planungsbüro kann eigentlich jeder eröffnen, einen Architekten- oder Ingenieurs-Titel führen jedoch nicht.

Und selbst hier muss noch einmal ganz genau hingeschaut werden.

Planungsbüro Berlin: Es gibt durchaus wichtige Argumente, weshalb Sie sich an ein Planungsbüro wenden sollten

Es ist ein oft vorhandener Streit, der hier zwischen Lieferanten und Herstellern, Handwerkern und Architekten bzw. Ingenieuren vorherrscht.

Schließlich kann auch ein Handwerksmeister oder ein Bauzeichner ein Planungsbüro eröffnen.

Doch was hier als Planungs- und Beratungsleistung angeboten werden darf, dazu gibt es schon deutlichere Definitionen.

Wir wollen diese Situation aber an der Planung für eine Heizungsanlage für ein Mehrfamilienhaus erklären.

Grundsätzlich kann ein Handwerksbetrieb, der entsprechend zertifiziert ist, natürlich eine Heizung auslegen und planen.

Doch leider ist es oftmals so, dass auch Handwerksbetriebe ihre „bevorzugten“ Produkte und Hersteller haben.

Der Handwerker wird Ihnen immer sagen, dass man sich für den Hersteller mit der besten Qualität und einem entsprechend attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidet.

Leider sieht das in der Praxis aber oft etwas anders aus.

Planungsbüro Berlin: Bei der Planung müssen absolute Neutralität und Objektivität gewährleistet werden können

So stehen auch beim Handwerksbetrieb dessen wirtschaftliche Interessen über den Ihren, eine hochwertige und erstklassige Heizungsanlage zu einem attraktiven Preis in der optimalen Auslegung planen zu lassen.

Viele Betriebe „entscheiden“ sich auch aufgrund von Provisionshöhen oder Vergütungen für den einen oder anderen Lieferanten.

Das betrifft natürlich nicht alle Handwerker, aber durchaus den einen oder anderen.

Gehen Sie nun zu einem Heizungshersteller oder Lieferanten, wird es ähnlich laufen.

Nie wird Ihnen ein Hersteller erzählen, dass ein Konkurrenzprodukt besser geeignet wäre, selbst wenn es tatsächlich der Fall wäre.

Es mangelt also hier an der notwendigen Objektivität und Sie laufen Gefahr, dass aufgrund wirtschaftlicher Interessen des beauftragten an Ihrem tatsächlichen Bedarf vorbei geplant wird.

Planungsbüro Berlin: Deshalb darf auch nicht jeder Architekt oder Ingenieur ein Planungsbüro betreiben

Das ist auch genau der Grund, weshalb nicht jeder Architekt oder Ingenieur ein entsprechend zertifiziertes Planungsbüro eröffnen kann.

Architekten oder Ingenieure, die angestellt sind, beispielsweise bei einem Bauträger oder einem Hersteller, mangelt es ebenfalls an der notwendigen Objektivität.

Sie könnten durchaus aufgrund eines finanziellen Vorteils die objektive Planung etwas ihrem finanziellen Vorteil beeinflussen.

Der Gesetzgeber geht hier sogar so weit, dass er Lobbyarbeit nicht ausschließt.

Deshalb muss ein Architekt oder Ingenieur nachweisen, mindestens schon zwei Jahre selbstständig zu arbeiten und in dieser Zeit auch in keinem Arbeitsverhältnis angestellt gewesen zu sein.

Außerdem, da natürlich auch bei einer Planung Fehler unterlaufen können und der Architekt dieses Risiko natürlich tragen muss, muss auch eine entsprechende Haftpflichtabsicherung bestehen.

Der Nachweis darüber ist jährlich neu zu erbringen.

Planungsbüro Berlin: Überprüfen Sie Anforderungen, die ein Planungsbüro erfüllen muss

Werden nun genau diese Voraussetzungen erfüllt, können Sie sich an das betreffende Planungsbüro wenden.

Sei es für das Auslegen und Planen der bereits angesprochenen Heizungsanlage, aber auch für Neubauten, Umbauten, Modernisierungen und Sanierungen.

Für Berlin und Brandenburg erfüllen wir genau diese Voraussetzungen seit vielen Jahren.

Wir stehen in jedem Fall verantwortungsbewusst hinter unseren Kunden, da wir diese auch bei umfangreichen Architekten- und Planungsarbeiten stets darauf hinweisen, dass sie nicht vom Vier-Augen-Prinzip abweichen sollten.

Also auch einen neutralen Gutachter oder eine entsprechende Bauüberwachung hinzuziehen sollten.

Schließlich geht es um das recht des Kunden, bei einem geschlossenen Werk- oder Leistungsvertrag auch die entsprechenden Gegenleistungen zu erhalten.

Planungsbüro Berlin: Die Kosten, die in einem Planungsbüro anfallen

Übrigens gibt es auch das Argument nicht, dass ein Planungsbüro pauschal und unabhängig vom Planungsumfang bereits mehrere tausend Euro an Gebühren kosten würde.

Selbstverständlich ist der Kostenaufwand immer an den individuellen Arbeitsumfang gebunden und bei kleinen Planungsaufträgen dementsprechend gering.

Gerne können wir Sie dazu aber in unserem Planungsbüro vor Ort informieren oder Sie nehmen Kontakt über die Webseite auf.