Energieausweis

Wann ist ein Energieausweis Pflicht?

Der Energieausweis wurde am 1. Mai 2014 novelliert und deutlich verschärft. Verstöße gegen die Energieausweispflicht werden mit Bußgeldern geahndet und die Kontrollen werden stichprobenartig verschärft. Doch was bedeutet die Energieausweispflicht für Bauherren? Da wir als Architekten immer wieder darauf angesprochen werden, haben wir einen kurzen Leitfaden für Sie zusammengestellt. Selbstverständlich sind wir Ihnen bei der Beantragung des Energieausweises behilflich.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich über unsere Möglichkeiten als Architekt Berlin informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Die zwei Varianten des Energieausweises

Bedarfsausweis und Verbrauchsausweis

Unverändert blieben die zwei Varianten des Energieausweises. Dieser ist erhältlich als Bedarfsausweis und Verbrauchsausweis.

Der Verbrauchsausweis basiert auf dem Verbrauch der Hausbewohner in den zurückliegenden drei Jahren. Der Verbrauchsausweis ist für Sie als Bauherr uninteressant, da es noch keine Bewohner in einem Neubau gibt.

In Ihrem Fall müssen wir einen Bedarfsausweis beantragen. Der Energieausweis als Bedarfsausweis basiert auf den Bestandteilen des Gebäudes. Die Energiebedarfskennwerte werden auf der Grundlage von Baujahr, Bauunterlagen und technischen Gebäude- und Heizungsdaten errechnet.

Was kostet der Energieausweis als Bedarfsausweis?

Pflicht für Neubauten seit dem 1. Oktober 2007

Als Bauherr haben Sie keine Wahl zwischen den Varianten des Energieausweises, denn für Neubauten ist der Bedarfsausweis seit dem 1. Oktober 2007 Pflicht. Da der Bedarfsausweis die energetischen Gebäudeeigenschaften aufzeigt, die unabhängig vom Verbrauchsverhalten sind, wird der Bedarfsausweis trotz der höheren Kosten häufig bevorzugt.

Sie müssen mit ein paar hundert Euro rechnen, da die Erstellung des Bedarfsausweises deutlich aufwendiger ist.

Wer darf den Energieausweis ausstellen?

Der Energieausweis darf nur von qualifizierten Experten ausgestellt werden. Dazu zählen unter anderem Schornsteinfeger, Architekten und Energieberater. Sie können den Energieausweis gerne in unserem Architektenbüro beauftragen. Gerne bestätigen wir Ihnen unser Zertifikat für die Berechtigung zur Ausstellung eines Energieausweises.

Da in der Vergangenheit mitunter erhebliche Mängel an Energieausweisen festgestellt wurden, erhalten diese seit dem Mai 2014 eine Registriernummer. Diese beantrage ich für Sie beim Deutschen Institut für Bautechnik und dient später möglichen Kontrollen und Sicherstellung der fachgerechten Ausführung.

Energieausweis und BAFA-Energieberatung

Die BAFA unterstützt Energieberatungen vor Ort und bezuschusst diese mit bis zu 800,00 Euro. Ermittelt wird der energetische Ist-Zustand des Gebäudes. Für Sie interessant, wenn Sie planen eine Bestandsimmobilie zu kaufen und diese zu sanieren und / oder zu modernisieren. Sie erhalten wertvolle Tipps in einem schriftlichen Bericht und können diese dann während der Sanierung umsetzen. Kaum ein Thema ist so wichtig geworden wie der Energieverbrauch. Kümmern Sie sich rechtzeitig. Für ein besseres Klima und kostenschonenden Energieverbrauch.