Energiebedarfsausweis

Die energetische Qualität einer Immobilie

Der Energiebedarfsausweis gibt Auskunft über die energetische Qualität einer Immobilie. Zu unterscheiden sind der Bedarfsausweis und der Verbrauchsausweis. Der Energiebedarfsausweis ist zwar etwas teurer, aber deutlich aussagekräftiger als der Verbrauchsausweis, da sich dieser am subjektiven Verbrauch der Bewohner berechnet.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich über unsere Möglichkeiten als Architekt Berlin informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Die Kosten für einen Energiebedarfsausweis beginnen ab ca. 500 Euro und richten sich nach dem Aufwand, der sich wiederum nach der Immobilie richtet.

Der Energieverbrauchsausweis ist deutlich günstiger, aber zum einen nicht immer eine zulässige Lösung und zum anderen eine subjektive Bewertung, da vom Verbrauch der Bewohner ausgegangen wird.

Berechnung des Energiebedarfsausweises

Der theoretische Energiebedarf eines Gebäudes

Die Berechnung des Energiebedarfsausweises ist aufwendig. Ermittelt wird der theoretische Energiebedarf eines Gebäudes.

Für diese Berechnung werden folgende Faktoren zugrunde gelegt:

  • Die Dämmung der Außenwände
  • Die Dämmung der Fenster / Wärmeschutzfenster
  • Wie umweltschonend ist die Heizungsanlage
  • Modernisierungszustand
  • Bau- und Anlagentechnik
  • Welches Fazit zieht der Energieberater

Die erfassten Daten sind unabhängig vom Verbrauch der Bewohner und ermöglichen einen objektiven Vergleich mit ähnlichen Immobilien. Zudem lassen sich energetische Schwachstellen erkennen und die notwendigen Maßnahmen berechnen. Der Energieberater gibt sowohl den Ist-Zustand der Immobilie an, als auch die Möglichkeiten der Energieeinsparung und den damit verbundenen Modernisierungen und Kosteneinsparungen.

Wer kann den Energiebedarfsausweis erstellen?

Warum Sie unbedingt einen Experten beauftragen sollten

In § 21 EnEV (Energieeinsparverordnung) ist gesetzlich geregelt wer berechtigt ist einen Energieausweis auszustellen. Eine genaue Auflistung und Beschreibung finden Sie hier.

Zu den Personenkreisen, die einen Energieausweis erstellen dürfen, gehören unter anderem Bauingenieure, Architekten und Schornsteinfeger. Sie werden zudem zahlreiche Angebote finden, wo Sie einen Energiebedarfsausweis online erstellen lassen können.

Leider gibt es viele schwarze Schafe auf dem Markt. Firmen, die Immobilienbesitzern mit einem Energieausweis das Geld aus der Tasche ziehen, der im Nachhinein aber nicht qualifiziert ist.

Bezahlen Sie nicht doppelt und beauftragen Sie gleich unseren Architekten, der berechtigt und qualifiziert ist einen Energiebedarfsausweis auszustellen.

Für wen ist der Energieausweis Pflicht?

Sie benötigen einen Energieausweis, wenn Sie eine Immobilie verkaufen oder neu vermieten möchten. Detaillierte Auskunft, ob Sie einen Energieausweis benötigen, teilen wir Ihnen gerne persönlich mit.

Sie haben die Wahl zwischen einem Bedarfsausweis und einem Verbrauchsausweis. Eine Ausnahme bilden Wohngebäude mit 1-4 Wohneinheiten, deren Bauantrag vor dem 01.11.1977 gestellt wurde und die die Anforderungen an die Wärmeschutzverordnung nicht erfüllen. In diesem Fall ist nur ein Bedarfsausweis zulässig. Für alle weiteren Gebäude haben Sie die Wahl. Wir raten Ihnen in der Regel zu einem Energiebedarfsausweis, da dieser einen objektiven Überblick ermöglicht.